Unser Ziel

Die Berufs- und Studienorientierung

Wir am Stuebi verfolgen das große Ziel, dass alle unsere Schülerinnen und Schüler den Übergang nach der 10ten Klasse in die gymnasiale Oberstufe (Sek II), in einen Ausbildungsbetrieb oder in eine weiterführende Berufs-, Handels- oder Technikschule bewältigen. Um dies zu erreichen, konzentrieren wir uns insbesondere in der Abschlussklasse auf die Anschlussorientierung.

Dabei nehmen wir für jeden Schüler und jede Schülerin die Anschlussmöglichkeiten ganz individuell in den Blick. Ein Jahr lang haben unsere Schüler/innen die Gelegenheit ihre berufliche Perspektive zu entwickeln, sich in Praktika zu orientieren und Betriebe und Unternehmen kennenzulernen. Dabei verzahnen wir den Lernort Schule mit dem Lernort Betrieb und schaffen Synergien. Aufgaben und Anforderungen aus dem Betrieb werden zu Lerninhalten in der Schule.

Wir bieten für jeden Schüler und jede Schülerin am Stübi:

  • Berufsorientierung und Begleitung des Bewerbungsprozesses
  • Einblicke in unterschiedliche Berufsbranchen
  • Kontaktaufbau zu Betrieben (durch Praktika, Betriebsbesichtigungen und Kooperationspartner)
  • Abgleich individueller Berufswünsche mit den betrieblichen Erfordernissen
  • Entwicklung einer guten Anschlussperspektive
  • Eine gewollte Berufsentscheidung

Ausbildungsklasse

  • Kleine Lerngruppe (während der Blockpraktika halbierte Klasse)
  • Vorbereitung auf den Schulabschluss eESA/MSA (Theorieblöcke, Konzentration auf die Hauptfächer Deutsch, Mathe und Englisch)
  • Berufliche Kenntnisse und Erfahrungen durch 4 Blockpraktika
  • Unterstützung durch wöchentliche Coachingzeiten

Fokusklasse

  • Kleine Lerngruppe (max. 15 Schüler/innen)
  • Berufliche Kenntnisse und Erfahrungen durch zahlreiche Praktika
  • Erhöhte, individuelle Unterstützung durch tägliche Coachingzeiten
  • Schulungsräume bei einem Kooperationspartner
  • Sozialpädagogische Begleitung

Impressionen: Betriebsbesichtigungen und Praxiskurse 20/21


Was willst du nach der Schule machen?

Imagefilm Fokusklasse